Videoberwachung: WLAN (WiFi) oder Kabel (Ethernet)?

Oft entsteht der Eindruck, dass WLAN-Kameras alle denkbaren Anforderungen erfllen knnen. Sie haben jedoch wesentliche Schwachstellen, weswegen es bisher auch nur WLAN-Kameras im Endkundenmarkt, und nicht in der professionellen Videoberwachung, gibt.

Um zu entscheiden, ob eine WLAN-Kamera den Anforderungen vor Ort gengt, sollten folgende Fragen beurteilt werden:

  • Sollen mehrere Rume, die nicht nebeneinander sind, berwacht werden?
  • Sollen mehr als 4 Kameras genutzt werden?
  • Wird eine hohe Ausfallsicherheit bentigt?
  • Ist die Distanz zur Gegenstelle (Rekorder oder Router) grer als 10 Meter?
  • Wird auf eine sehr gute Bildqualitt Wert gelegt?

Wenn eine Frage zutrifft, kommen WLAN-Kameras nicht in Frage.

Meistens ist die Reichweite des WLAN-Netzwerkes nicht hoch genug um die Versorgung von WLAN-Kameras abzudecken. Zustzlich entsteht eine erhebliche Last im Funknetzwerk. Bei 4 oder mehr WLAN-Kameras; kann es zu Strungen kommen und Anflligkeiten im privaten Heimnetzwerk treten hufiger auf. Bei konstanter Aufnahme muss man mit Einschrnkungen im privaten Heimnetzwerk rechnen.
Weitere Nachteile sind Kanal-berlagerungen im Frequenzband und eine hohe Angriffsflche bzgl. der Netzwerksicherheit (Strsender knnen Videoberwachung verhindern).

Oft wird auer Acht gelassen, dass WLAN-Kameras eine separate Stromversorgung bentigen. Es fhrt also immer ein Kabel zu einer WLAN-Kamera. Diese Nachteile fhren in der Regel dazu, dass WLAN-Kameras im professionellen Sicherheitsbereich nicht eingesetzt werden.

Sinnvolle Ausnahmen fr den Einsatz von WLAN-Kameras.

-         Aus technischen Grnden ist es nicht mglich ein Netzwerkkabel zum Kamerastandort zu verlegen.

-         Eine berwachungs- Kamera soll mobil betrieben werden (im KFZ oder an wechselnden Standorten im Haus oder auf einem Grundstck)

-         Es soll nur eine WLAN-Kamera zum Einsatz kommen und Sicherheit und Bildqualitt spielen eine untergeordnete Rolle.

Allerdings sollten auch in diesen Fllen Alternativen gerpft werden (DLAN Adapter oder mobile Aufzeichnung, welche spter stationr ausgewertet wird).

Auch zu beachten ist, dass auch zu einer WLAN-Kamera immer ein Kabel zur Stromversorgung gefhrt werden muss. Eine Netzwerk Kamera lsst sich ber POE mit Strom ber das Netzwerkkabel versorgen.

Der Einsatz einer WLAN-Kamera als Netzwerk Kamera.

WLAN-Kameras lassen sich auch alternativ oder parallel ber ein Netzwerkkabel betreiben. Das kann Sinn machen, wenn sich eine bereits angeschaffte WLAN-Kamera  am geplanten Standort nicht sicher ber eine WLAN-Verbindung einsetzen lsst und spter als Netzwerk Kamera betrieben werden soll.

Unsere WLAN-Kameras.

DV-P36

PTZ-DV 360VR-4

PTZ-DV 2510

PTZ-DV 1408

Neu!

DV-LTP4F (Video)

Bitte vor dem geplanten Einsatz von WLAN-Kameras Beratung anfragen!

Achtung-Videoberwachung-2012
DVLogo

Information und Beratung unter:

039828249983

info@videopc.de

Logo-neu