Herstellung von Servern für die Videoüberwachung für Industrie und Privatanwender  seit 1995

Videoüberwachung- Anschaffungs- und Betriebskosten durch Konzeption optimieren.

Kosten für ein Videoüberwachungs-System entstehen durch Anschaffung von Komponenten und durch den nötigen Energiebedarf. Dabei spielen die gewünschten Funktionalitäten und die Anzahl der dafür nötigen Komponenten eine entscheidende Rolle.

So benötigt zum Beispiel ein System mit vier IP-Kameras mit einem Micro PC und VMS. Nur 1 KWh am Tag.  Weiter bitte hier lesen.

Mini PC als Videoserver und IP Kameras Beratung und Lieferung aus einer Hand. 24/ Onlinesupport.

NVR und IP Kameras mit SD kartenslot auf Anfrage.

Anfragen und Informationen unter info@videopc.de

Beratung
Beratung
Onlineshop50 neu
Achtung-Videoüberwachung-2012
DVLogo

Information und Beratung unter:

039828249983

info@videopc.de

Logo-neu